Programm-Tipp

Jubiläums-Gesprächszeit

21. - 25. September 2020, 18 - 19 Uhr

Eine Woche lang lässt Bremen Zwei in der Gesprächszeit Menschen zu Wort kommen, die in der Geschichte Radio Bremens eine Rolle gespielt haben.

Ob Promis, Politiker oder Menschen von nebenan: In der Gesprächszeit lernen Sie Menschen kennen. Denn die Interviews sind intensiv, ehrlich und nah. Sendezeit: Mo. - Fr., 18:05 - 19 Uhr.

"Ich wusste: Ich gehe wieder zurück zur Medizin!" – Marianne Koch, Ärztin und ehemalige 3nach9-Moderatorin

Sie war die erste Moderatorin von 3nach9 und stand als Schauspielerin mit Hollywood-Stars wie O.W. Fischer, Heinz Rühmann und Clint Eastwood vor der Kamera. Doch ihren Herzenswunsch, Ärztin zu werden, hat Marianne Koch nie aufgegeben. Mit über 40 Jahren noch legte sie ihr medizinisches Staatsexamen ab und wurde Internistin. Gerade ist ihr neues Buch erschienen.

"Wie bringen wir den Krauts demokratischen Rundfunk bei?" – Konrad Elmshäuser, Leiter des Staatsarchivs in Bremen

Radio Bremen wird 75 – doch wie fing eigentlich mal alles an? Das weiß natürlich Konrad Elmshäuser als Leiter des Bremer Staatsarchivs ganz genau: In der Gesprächszeit erzählt er von Musik der amerikanischen Militärkapelle im kalten Dezember, von Ansprachen von Bremens Bürgermeister Wilhelm Kaisen – und von Generalmajor Harry B. Vaughan, der die amerikanische Besatzungsmacht vertrat.

"Das ist dann wirkliches Radio!" – Bremen-Zwei-Redakteur Kai Schlüter

Fast die Hälfte von Radio Bremens Geschichte hat Kai Schlüter aktiv miterlebt. Seit 1986 ist der Bremen Zwei-Redakteur schon bei Radio Bremen und hat in dieser Zeit die Digitalisierung und die Gründung von Bremen Zwei mitgemacht: "Für mich ist es am spannendsten, wenn etwas passiert – und wir können sofort berichten."

"Das Zuhören stirbt nicht aus" – Podcast-Redakteurin Lina Kokaly

Hören wir in 15 Jahren noch Radio? "Das Zuhören stirbt nicht aus, das Zuhören wird wieder populärer", sagt Lina Kokaly. Die 34-Jährige ist zuständig für die digitalen Formate von Bremen Zwei und hat Podcasts wie zuletzt "Kein Mucks" auf den Weg gebracht oder Serien und Hörspiele wie "Der Nasse Fisch" für die ARD Audiothek mitentwickelt.

"Jeder muss eine Chance bekommen" – Heide Nullmeyer, Ehemalige Fernsehautorin und Diplompsychologin

Was eigentlich mehrere Leben ausfüllen könnte, packt sie locker in eines. Heide Nullmeyer war nicht nur Fernsehautorin, Psychologin und Traumtherapeutin, sondern auch Großhandelskauffrau, Au-Pair-Mädchen, Telefonistin, Sekretärin und Reiseleiterin. Für Radio Bremen und die ARD hat die 80-Jährige Jahrzehnte lang sensible Fernseh-Portraits gedreht.

"Mein Glaube gibt mir Sicherheit" – Josephine Otoko, Zufallsgast, Auszubildende aus Bremen-Hemelingen

Mit der "75 Jahre-Radio Bremen"-Geburtstagstorte als Köder hat es erstaunlich lange gedauert, bis sich ein "Eine Stunde reden"-Gast angeln ließ. Glücklicherweise hatte Josephine Otoko aus Bremen-Hemelingen früher Schulschluss und erzählte die von Familie, Leichtathletik und Religion geprägte Geschichte ihres Lebens.